Chimay Braustätte: Abbaye de Scourmont Chimay Brewery Chimay Brewery

Chimay Rouge
Belgien Wappen

Expertise

Das Chimay Rouge, oder auch Premiere genannt, ist das älteste der Chimay Biere. In seiner ursprünglichen Rezeptur wurde es bereits seit 1862 von den Trappistenmönchen der Abtei Notre-Dame de Scourmont gebraut.

Die heutige Rezeptur hat Bestand seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges und dem Wiederaufbau der Brauerei und ist inspiriert vom Originalrezept.

Dieses Trappistenbier verfügt über eine schöne, kupferartige Farbe und macht es dadurch besonders ansprechend und appetitlich. Begleitet von einer sehr cremigen Schaumkrone, entfaltet sich ein leichter Duft von fruchtiger Aprikose, der durch die Flaschengärung des Bieres entstanden ist.

Das Gefühl im Mund beim Antrunk zeugt von der Ausgewogenheit der Fruchtnuancen und bestätigt den zuvor vernommenen fruchtigen Duft des Bieres.

Dieses traditionellebelgische Bier genießen Sie am Besten bei einer Temperatur von 10 - 12 Grad Celsius, was ungefähr der Kellertemperatur entspricht.


Datenblatt

Herkunftsland: Belgien
Biertyp: Starkbiere [>= 16,0 °P]
Hefeart: Obergärig
Bierart: regionale Bierspezialität
Bierfarbe: dunkel
Biergattung: Starkbier
Biersorte: Trappistenbier
Stammwürze: 17,5 °P
Alkoholgehalt: 7,0 Vol.-%

Speiseempfehlungen

Frisches Dinkelbrot mit Lachsschinken